Wir haben was gegen Algen und Pilze

Algen- und Pilzbefall – ein umweltbedingtes zunehmendes Phänomen. Die Ursachen an Fassaden dafür sind vielfältig. Ein Grund hierfür ist u. a. die verbesserte Luftqualität, die den Mikroorganismen heute erlaubt, sich gut zu verbreiten.

Die auslösenden Wirkungsmechanismen sind längst noch nicht in allen Details belegt. Fakt ist, dass wir nachweislich in einer Region leben, die Algen- und Pilzbewuchs begünstigt und dadurch diesen einen natürlichen Lebensraum bietet.

Feuchtigkeit an der Oberfläche
 (Putz u. o. Farbe) ist sicherlich einer der primär auslösenden Faktoren. Ob nun Bewuchs auf der Fassade auftritt oder nicht. Früher oder später wird jede bewitterte, ökologisch vertretbare Beschichtung von Algen- oder Pilzen besiedelt werden, wird jede Fassade altern oder verschmutzen.

Deshalb braucht es eine spezielle Auswahl an hochwertigen Putzen, Grundierungen und Farben unter gleichzeitiger Berücksichtigung des konstruktiven Bautenschutzes (wie z.B. Dachüberstände).